Interessante Gerüchte gibt es aus dem Hause Microsoft, denn der Publisher soll an einer günstigeren Xbox One Konsole arbeiten und diese soll dabei kein Blu-Ray-Laufwerk beinhalten. Preislich soll die Konsole dadurch billiger werden und im Gegenzug dazu einen Bluetooth-Adapter beinhalten. Microsoft hat die Gerüchte bislang noch nicht kommentiert.

xbox-one-controllerDie Konsole von Microsoft ist derzeit für 499€ erhältlich und ist somit um 100€ teurer als Konkurrent Sony mit seiner Playstation 4. Natürlich versucht der Konsolenhersteller aus Redmond diesen Nachteil zu beheben und arbeitet den neuesten Gerüchten nach an einer billigeren Xbox One Konsole. Dieses soll nämlich auf das BluRay-Laufwerk verzichten und mit einem Bluetooth-Adapter ausgestattet sein. Die ersten Testkonsolen sollen bereits fertig produziert und intern getestet sein. Aber ob solch eine Variante der Xbox One auf den Markt kommt, ist bislang noch unbekannt.

Aber es gibt noch weitere Gerüchte, denn ebenfalls dieses Jahr soll angeblich eine weiße Xbox One Konsole auf den Markt kommen. Diese Variante der Xbox One gibt es bereits, war jedoch bislang nur Mitarbeitern von Microsoft vorenthalten. Im Oktober soll es aber auch die Xbox One Konsole in weiß für alle geben und erscheinen wird diese voraussichtlich mit dem Release des Spiels Sunset Overdrive. Weiters soll im Herbst die Xbox One auch eine größere Festplatte erhalten und zwar eine integrierte 1-TB-Festplatte.

Zur Freude bislang noch nicht erschlossener Xbox One Launch Länder, wird die neue Konsole von Microsoft im April bereits in Japan, Südkorea, Russland sowie Skandinavien und einigen südamerikanischen Ländern erhältlich sein. Im Oktober folgen dann weitere europäische Länder sowie die Türkei, Südafrika und China.

Microsoft hat sich zu den oben genannten Gerüchten bislang aber noch nicht geäußert.

Quelle

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.