In den letzten Jahren hat sich die Gaming Industrie stark verändert. Waren es in den 80er und 90er Jahren des letzten Jahrhunderts hauptsächlich Konsolen Games die das Marktwachstum beschleunigten, wird heutzutage ein Großteil des Umsatzes der Gaming Branche im Bereich des digitalen Gaming gemacht. Durch immer schnelleres Internet und durch Plattformen wie Steam macht digitales Gaming mittlerweile rund 87% des Gesamtumsatzes der Branche aus. Im letzten Jahr wurden im Bereich Digital Gaming rund 108 Milliarden US-Dollar Umsatz gemacht.

Ein Trend der im Bereich digitales Gaming Einzug hält sind die Akzeptanz von digitalen Währungen sowie die Implementierung von Blockchain Technologien im Gaming Sektor. Wir haben uns angesehen inwieweit die Blockchain Technologie den Gaming Markt in den nächsten Jahren verändern kann.

Bitcoin, Ethereum und Co. als Zahlungsmittel für Games

Ein Game, welches es Ende 2017 in die Schlagzeilen auch von Mainstream Medien schaffte war das Spiel CryptoKitties. Bei diesem browserbasierten Spiel können User verschiedenste Katzen mit verschiedensten Features erwerben und mit ihnen handeln. Als Zahlungsmittel dient dabei die Kryptowährung Ethereum. Bei Ethereum handelt es sich nach Bitcoin um die zweigrößte digitale Kryptowährung. Wenn ihr mehr darüber erfahren möchtet wie man Ethereum kaufen oder verkaufen kann, dann besucht am besten die Webseite Ethereum-Kaufen.de. Hier findet ihr jede Menge nützliche Informationen zur Kryptowährung Ethereum.

Bereits im Jahr 2016 begann die Spieleplattform Steam Bitcoin als Zahlungsmethode zu akzeptieren. Allerdings wurde Bitcoin als Zahlungsmittel Ende 2017 wieder abgeschafft, vor allem deshalb weil die Transaktionsgebühren zu hoch wurden. Hohe Transaktionsgebühren sind in jedem Fall ein Problem mit dem Bitcoin zu kämpfen hat und das in den nächsten Monaten gelöst werden sollte.

Esports Wetten

Esports ist eine extrem schnell wachsende Nische. Bis zum Jahr 2020 ist zu erwarten, dass Esports bis zu 1,5 Milliarden US Dollar an Umsätzen generiert. Ein spannender Markt innerhalb der Branche ist der Bereich Esports Wetten. Hier eignen sich Blockchain Technologien hervorragend um Wetten auf Esports Events abzuwickeln. Ein Vorreiter in diesem Bereich ist das Unternehmen Unikrn. Unikrn hat prominente Investoren im Hintergrund. Dazu zählen etwa der sehr populäre Großinvestor Mark Cuban aber auch der Schauspieler Ashton Kutcher. Ende 2017 hat Unikrn seine eigene Kryptowährung an den Start gebracht. Mit dieser Kryptocoin genannt UnikoinGold können Esports Fans weltweit Wetten auf die verschiedensten Esports Events platzieren.

Blockchain als Marktplatz für Digital Goods

Ein ständig wachsender Bereich innerhalb der Gaming Branche ist der Ankauf und Verkauf von Digital Goods also digitaler Güter. Diese Digital Goods können etwa Waffen oder andere Ausrüstungsgegenstände sein, die man sich innerhalb eines Games erspielen kann. Im Laufe der letzten Jahre entwickelt sich mit diesen Digital Goods ein reger Handel bei dem sich auch diverse Handelsplätze etablierten. Ein Handelsplatz, der sich die Blockchain Technologie zu Nutze macht ist das Unternehmen Gameflip. Auf diesem Handelsplatz können Digital Goods gekauft und verkauft werden. Sämtliche Transaktionen laufen dabei über ein sicheres und transparentes Blockchain Netzwerk ab. Gehandelt wird dabei mit Hilfe einer eigenen digitalen Währung genannt FLIP. FLIP ermöglicht es Gamern sicher und ohne Risiko Digitale Goods zu kaufen und zu verkaufen.

Fazit

Die Blockchain Technologie wird in den nächsten Jahren in jedem Fall den Gaming Markt verändern. Der positive Effekt dabei ist, dass Transaktionen innerhalb der Gaming Community transparent und sicher abgewickelt werden können. Kurzweilige Trend Games wie zum Beispiel CryptoKitties haben schon sehr gut demonstriert wie Kryptowährungen wie etwa Ethereum am Gaming Markt genutzt werden können. Eine Herausforderung besteht für die Blockchain Technologie aber in jedem Fall. Transaktionen müssen in Zukunft noch schneller und ausgesprochen kostengünstig abgewickelt werden. Die nächsten Monate und Jahre sollten dahingehend in jedem Fall für Gaming- und Blockchain Enthusiasten ausgesprochen spannend werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.