Der australische Spieleentwickler NextGen Gaming feiert nächstes Jahr sein 20jähriges Bestehen. Eine lange Zeit, in der sich die Spieleschmiede von einfachen 3-Walzen-Spieleautomaten zu einem der Top-Player auf dem Markt für innovative Glückspielprogrammierung gemausert hat. Es ist also an der Zeit, einmal einen genaueren Blick auf die bisherigen Erfolge und die aktuellen Entwicklungen bei NextGen Gaming zu werfen. Schauen wir also einmal genau nach, was der Namensvetter dieser Seite zu bieten hat!

Angefangen hat alles – es wurde oben bereits erwähnt – in Australien. Zu einer Zeit, in denen die Möglichkeiten des digitalen Casinoerlebnisses, wie auch das Internet selbst, noch in den Kinderschuhen steckte. Seitdem hat sich viel in der gesamten Branche und natürlich auch bei NextGen Gaming getan. Seien es die Entwicklung von einfachen Spielautomaten mit lediglich drei Walzen und klassischer Symbolbelegung hin zu aufwendig gestalteten Abenteuern, die sich durch zahlreiche Animationen und Extras auszeichnen. Oder seien es die Entwicklungen der Firmenstruktur selbst, denn heute ist NextGen ein Teil der bekannten NYX Gaming Group und verlegte daher auch seinen Hauptsitz von Sydney nach London. An dieser Stelle soll jedoch nicht unerwähnt bleiben, dass auf dem australischen Kontinent noch immer ein Büro existiert. Man verleugnet seine Wurzeln also nicht, sondern erweitert mit der (strengeren) britischen Glückspiellizenz lediglich seine Möglichkeiten auf dem internationalen Markt.

Diese gute Aufstellung des Unternehmens, gepaart mit den kreativen Köpfen im Designteam, ermöglicht es NextGen Gaming regelmäßig erfolgreiche Spiele zu kreieren. An dieser Stelle seien stellvertretend die aktuellen Hits „The Wild 3“, „The Masks Slots“ und der neueste Teil der Foxin’ Wins Reihe „Foxin’ Wins Football Fever“ aus 2018 genannt. Spiele also, die fast immer den Sprung direkt in die Lobbys der großen Onlinecasinos schaffen und damit weltweit auf ein großes Publikum treffen. Bei diesem Erfolg bei den Spielern ist es auch kein Wunder, dass das Unternehmen auch mit Preisen ausgezeichnet wird. Denn immerhin schaut die Fachwelt stets genau hin, wenn Publikumslieblinge ihr Bestes geben. So gab es in den vergangenen Jahren beispielsweise den Award als „Social Gaming Supplier of the Year“. Verliehen wurde der Preis von der eGaming Review. Ein Jahr später verlieh man dort einen weiteren Award an NextGen Gaming. Diesesmal war es der „RNG Casino Supplier of the Year“.

Doch wo genau liegt das Erfolgsgeheimnis bei den Entwicklern aus diesem Haus? Um das nachvollziehen zu können, reicht ein Blick auf die aktuellen Spiele. Hier treffen verschiedene Elemente zusammen, die allesamt das Potenzial haben, den Spielern auch langfristig gute Unterhaltung zu bieten. Da ist zum einen das vermittelte Gefühl, tatsächlich in einem echten Casino zu sitzen, welches durch ein gehobenes Design und besonders durch ansprechende Hintergrundgeräusche erzeugt wird. Dazu kommen jedoch eine Vielzahl zusätzlicher Funktionen und exotische Animationen. Bei NextGen Gaming wird der Vogel jedoch durch echte Innovationen abgeschossen, denn einige Spielbesonderheiten hat man sich patentieren lassen. Diese sind daher nur bei den eigenen Spielen erlebbar. Dazu gehören beispielsweise „Slide a Wild“ und „DynaReel“. Mit der ersten Funktion lassen sich die Position und die Bewegungen des Wild-Symbols manuell steuern und durch „DynaReel“ werden die Walzen separiert. Das bedeutet, dass Gewinne und Boni in unvorhergesehener Weise ausgeschüttet werden.

Wir tragen ja auch den Untertitel „Technik der nächsten Generation“ und daher soll auch beim Thema NextGen Gaming ein Blick auf die Technik hinter den digitalen Spieleautomaten nicht fehlen. Für Nutzer von Onlinecasinos ist entscheidend, dass sie die Spiele auf möglichst allen Geräten spielen können. Gut aufgestellt ist da ein Entwickler, der auf HTML5 setzt. Denn dieses lässt sich auf nahezu allen Geräten tadellos anzeigen. Sei es nun ein Tablet oder Smartphone mit einem Betriebssystem iOS, Android, Windows oder von Blackberry. Doch auch der klassische Weg über einen Laptop oder stationären Computer kommt nicht zu kurz. Durch die Entwicklung im Flash-Format können Nutzer die Spiele problemlos im Browser öffnen und benötigen daher keine zusätzliche Software auf ihrem Gerät. Ganz besonders hilfreich ist das bei den sogenannten Social Games, also Spielen, die über Soziale Netzwerke wie Facebook gespielt werden.

Alles in allem hat NextGen Gaming bewiesen, dass es auch nach bald zwanzig Jahren Firmengeschichte immer noch zu herausragenden Innovationen fähig ist. Auch in den nächsten zwanzig Jahren werden wir daher mit Sicherheit noch der ein oder anderen technischen Neuheit im Onlinecasino begegnen, die ihren Ursprung in den Kreativstudios von NextGen Gaming hat. Wir sind sehr gespannt!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.