Gute Nachrichten für alle God of War Fans. Denn God of War-Spieldirektor Cory Barlog hat jetzt bestätigt, dass das Spiel einen zusätzlichen Grafikmodus für die PlayStation 4 Pro haben wird. Games, die für PlayStation 4 Pro verbessert wurden, bieten den Spielern in der Regel mehr Optionen. Vor allem im Bereich Framerate oder die Grafik-Feinheiten gibt es immer sehenswerte Verbesserungen. Das kommende God of War wird ebenfalls eine ähnliche Option haben. Das dürfte alle God of War Fans freuen.

Obwohl nicht näher darauf eingegangen wurde via Twitter, was man verbessern kann, sagte Barlog sinngemäß:

„Nein, du brauchst keinen 4K-Fernseher, aber wenn du einen 4K-Fernseher hast, ist das „AMAZING“. Wenn du keinen 4K-Fernseher hast, haben wir einen Performance-Modus, der die zusätzliche Kraft [der PlayStation 4] nutzt.“

„Performance Modus“ für God of War

Es ist aber nicht wirklich klar, ob Besitzer eines 4K-TV Zugang zu dem „Performance-Modus“ haben werden. Denn diese Art der Unterstützung ist leider nicht standardisiert. Ob jetzt dann God of War nur den Performance-Modus anzeigen wird, wenn ein 1080p-Fernseher läuft? Man wird es sehen

„Wenn Sie in 1080 auf Pro laufen, wird es die Leistung nutzen, die normalerweise in 4K verwendet wird, um das Spiel schneller laufen zu lassen. Es sieht / bewegt sich soooooo nett „, fügte er in einem weiteren Tweet hinzu .

Am 20. April 2018 erscheint God of War dann für die Playstation 4. Spätestens dann werden wir wissen, wie es aussehen wird.

God of War - Standard Edition - [Playstation 4]
198 Bewertungen
God of War - Standard Edition - [Playstation 4]
  • Gnadenlose Kämpfe - Erleben Sie wuchtige Kämpfe, atemberaubenden Umfang und eine monumentale Geschichte aus der Third Person Schulterperspektive
  • Atemberaubende Grafik - ungezähmte Landschaften der nordischen Mythologie präsentieren das neue Abenteuer mit einem eigenen Pantheon an Kreaturen, Monstern und Göttern optimiert für PlayStation 4 Pro
  • God of War hat das Potenzial zum Action-Hit - ComputerBildSpiele