Nun, da die Fußballsaison seit einigen Wochen vorbei ist und sich die meisten Teams schon mitten in der Vorbereitungsphase für die neue Saison befinden, geht auch der Produktzyklus von FIFA 19 zu Ende. Die Fußballsimulation von Electronic Arts ist der absolute Marktführer und geht jedes Jahr in Deutschland über eine Millionen Mal über die Ladentheke. Die Serie ist mit über 260 Millionen verkauften Franchise-Exemplaren das erfolgreichste Sportvideospiel aller Zeiten. Natürlich will EA Sports mit FIFA 20 an den Erfolg anknüpfen. Die neue Ausgabe soll auf der Gamescon in Köln vorgestellt werden.

E-Sports verhilft FIFA 19 zu neuen Rekorden

Der Boom des E-Sports hat auch dem Spieleklassiker von EA Sports zu neuen Rekordzahlen verholfen. Die neuen Multiplayermodi, die vor einigen Jahren eingeführt wurden, eröffneten den Spielern ganz neue Möglichkeiten. Besonders der FIFA Ultimate Team Modus (FUT), der die reale Fußballwelt als Grundlage hat, kommt jede Saison sehr gut an. Hier kann man als Gamer Spielerkarten erwerben und tauschen und so versuchen, ein möglichst gutes Team aufzustellen, mit dem man dann über das Internet gegen Gegner auf der ganzen Welt antreten kann. Die Werte der Spieler basieren dabei auf der aktuellen Leistung in der realen Fußballwelt.

Neue Ligen und Turniere

Aufgrund des gestiegenen Interesses an dem Spiel, welches besonders durch Twitch- und Youtubestreamer gefördert wird, sind in den letzten Jahren neue Turniere und Ligen entstanden. Fast jede europäische Fußballliga hat heute auch eine FIFA E-Sports Liga. Hier treten Einzelspieler oder Duos für ihre Mannschaften mit gekünstelten Spieler- und Mannschaftswerten an, damit die Chancen gleich verteilt sind. Auch bei den Turnieren wird dieses Format überwiegend angewendet.

FIFA Weltmeisterschaft im E-Sports

Neben den Ligen gibt es aber auch Nationsturniere und einen FIFA E-Sports Worldcup. Hier spielen die besten Spieler der jeweiligen Nationen gegeneinander, um die beste Nation in dem E-Sports Titel zu finden. Im Laufe der Vorbereitung auf die offizielle FIFA-Weltmeisterschaft im E-Sports fand in London der FIFA eNations Cup statt. Hier konnten die Spieler nicht nur ein hohes Preisgeld gewinnen, sondern auch Qualifikationspunkte für den Worldcup sammeln. Auch die Endrunde wird in London stattfinden.

FIFA 20 Gameplay auf der Gamescon

Mit der Weltmeisterschaft Anfang August wird das Interesse von FIFA 19 auf FIFA 20 übergehen. Da dies das letzte große E-Sports-Turnier in FIFA 19 ist und das neue Spiel meist am letzten Freitag im September erscheint, wird meist das neue Gameplay auf der Gamescon in Köln vorgestellt. Die größte Videospielmesse der Welt ist die optimale Plattform für den Herausgeber, um das neue Spiel vorzustellen. Die Neuerungen in FIFA 20 und das Gameplay werden auf der Messe von großem Interesse sein. So wird es wieder lange Schlangen vor den Konsolen geben, die bereitgestellt werden, um es dem Publikum zu ermöglichen, FIFA 20 erstmals zu spielen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.