Die besten Jungstürmer in FIFA 20

FIFA 20 ist noch immer die beliebteste Fußballsimulation der Welt. Täglich spielen Millionen von Gamern das Spiel von EA Sports. Sie versuchen durch gute Spielergebnisse, kluge Spielerverpflichtungen und das nötige Glück ein möglichst gutes Team im FIFA Ultimate Team Modus (FUT-Modus) zu formen und so viele Gegner wie möglich auszustechen.

Quelle: Bwin

Der FUT-Modus ist deshalb so beliebt, da man mit den reellen Spielern, dessen Form auf der aktuellen Leistung in der realen Welt basiert, trainieren, spielen und handeln kann. Da die Werte regelmäßig angepasst werden, ist es häufig nicht nötig, die Spieler mit der besten Wertung für das eigene Team zu verpflichten. Da viele Spieler hohes Potenzial haben, reicht häufig ein gutes Näschen für Talente. Besonders die jungen Spieler sind interessant, da deren aktuelle Bewertung meist sehr weit unter dem Potenzial liegt.

In Folgendem sollen die besten jungen Stürmer mit großem Potential vorgestellt werden.

Troy Parrott

Der junge Stürmer Parrott ist eines der hoffnungsvollsten Offensivtalente Irlands. Er ist erst 17 Jahre alt und steht bei den Tottenham Hotspurs unter Vertrag. Zwar kommt er fast ausschließlich in den Nachwuchsmannschaften der Hotspurs zum Einsatz, konnte dort aber mit 6 Toren in 4 Einsätzen in der UEFA Youth League überzeugen. In der Premier League kam er bisher nur zu einem Kurzeinsatz. In FIFA 20 hat Parrott eine Bewertung von 64. Sein Potenzial ist mit 85 dennoch sehr hoch bewertet.

Erling Braut Haaland

Der 19-jährige Norweger ist eines der besten Sturmtalente in Fußballeuropa. Der Mittelstürmer machte im Winter Schlagzeilen, als er von vielen europäischen Topmannschaften umworben wurde. Nach längeren Überlegungen entschied er sich für einen Wechsel zu Borussia Dortmund. Hier möchte er an seine Form aus Salzburg anknüpfen. In der Hinrunde schoss er für den Tabellenführer der Österreichischen Bundesliga 16 Tore in 14 Einsätzen. Da er sich schon im Profifußball beweisen konnte, ist seine Bewertung mit 77 sehr hoch. Das Potenzial ist mit 88 sehr hoch angesetzt und macht ihn zu einem der hoffnungsvollsten Jungstürmer in FIFA 20.

Moise Kean

Ähnlich wie Haaland hat auch Kean schon viel Erfahrung bei den Profis gesammelt. Er ist im Sommer 2019 aus Italien zum FC Everton gewechselt und kommt dort auch regelmäßig zum Einsatz. Zwar kann der Mittelstürmer, der auch auf den offensiven Außenpositionen eingesetzt werden kann, noch keinen Torerfolg in der Premier League vorweisen, dennoch halten Experten große Stücke auf den Italiener. Mit einer Bewertung von 75 ist er ähnlich wie der Neudortmunder Haaland bewertet. Sein Potenzial ist mit 86 ebenso sehr hoch.

Mason Greenwood

Greenwood ist eines der hoffnungsvollsten Sturmtalente Englands. Mit gerade einmal 18 Jahren kommt er heute schon regelmäßig für die Profis von Manchester United zum Einsatz. Er konnte in der Hinrunde wettbewerbsübergreifend 11 Tore erzielen und steht schon auf dem Zettel des englischen Nationaltrainers. Zwar hat er erst im Herbst 2019 für die U21 Nationalmannschaft debütiert, trotzdem werden ihm Außenseiterchancen auf einen Sprung in Englands EM-Kader eingeräumt. Aktuell ist er in FIFA 20 noch mit 68 bewertet. Sein Potenzial liegt mit 87 aber viel höher.

We will be happy to hear your thoughts

      Hinterlasse einen Kommentar

      Nextgen.at
      Logo