Ubisoft hat einen kurzen Trailer über die Waffen von Connor Kenway online gestellt.

Connor Kenway oder auch Ratohnhaké:ton genannt, war ein Assassine mit indianischer Abstammung und Vorfahre von Desmond Miles.

Er kämpfte im 18. Jahrhundert in den Amerikanischen Kolonien, während Zivile Unruhen auf der Tagesordnung stehen, um sein Land und sein Volk zu beschützen und die Flammen der Revolution eines noch jungen Staates zu entfachen.

Assassin’s Creed III katapultiert dich mitten in die Zeit des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges, aber nicht in den Krieg, den du schon aus den Geschichtsbüchern kennst.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.