5 nützliche Tipps, um ihr Android Spiel 2020 zu promoten

Hallo liebe Mobilspieler und all jene, die das noch werden wollen! Mobilspieler? Das sind all jene, die gerne auf ihren Mobilgeräten wie Smartphones und Tablets Spiele spielen. Der Trend ist eindeutig: Die Gruppe jener, die unterwegs, im Bus, auf der Parkbank, in der Bibliothek, in der Mittagspause und wo immer man gerade ist, ein kleines Spiel genießen will, wächst rasant. Warum? Weil auch das Angebot entsprechend wächst. Es gibt kaum noch Anwendungen und Spiele, die ausschließlich für den PC, den Mac oder den Linux-Rechner programmiert wurde. Ganz im Gegenteil. Die Spiele werden klein, kompakt, vom Betriebssystem unabhängig und deshalb besonders auch für Smartphones interessant.

Mobile Gaming für die breite Masse

Ein ganz einfaches Beispiel gefällig? Casinospiele. Nehmen wir Slot Machines als Beispiel. Es gibt tausende verschiedene Spielautomaten. Sie kommen mit unterschiedlichen Themen, Features und Bonusrunden – man könnte vermutlich Wochen damit zubringen, jedes einzelne einfach mal 10 Minuten zu spielen – und man hätte am Ende immer noch nicht alle ausprobiert. Entsprechend groß ist auch das Angebot. 50 Freispiele ohne Einzahlung. So lauten die Lockangebote, um neue Kunden anzuwerben. Das bedeutet kostenlos zu zocken und dennoch die Chance auf richtige Gewinne zu haben. Wenn das nicht verlockend klingt… Aber wir schweifen ab. Es geht um die Plattformunabhängigkeit. Wussten Sie, dass die allermeisten Casinospiele in HTML5 programmiert sind? Dass man sie weder herunterladen, noch installieren oder sich irgendwo registrieren muss, um sie spielen zu können? Eben. Das ist Mobile Gaming vom Feinsten. Und wenn Sie ebenfalls ein Spiel entwickelt haben, das Sie promoten möchten, gibt es eine Handvoll Möglichkeiten, das zu tun.

Mobile Games promoten

Wir beginnen mit einer kurzen Auflistung und gehen dann näher ins Detail.

  • Freunde über das neue Spiel informieren und sie bitten, es weiterzuerzählen
  • Facebook und Instagram für Werbung nutzen
  • Einschlägige Foren nutzen
  • Google Ads Universal App Campaigns (UAC)
  • Cross-Promotion mit anderen Spielen

Damit das nicht nur leere Worte sind, hier ein paar Erläuterungen. Es schadet nie, sein Spiel einem kleinen Testpublikum zur Verfügung zu stellen. Und wer käme besser infrage als die eigenen Freunde? Die sollen das Spiel ausprobieren und dann ihre Meinung verkünden. Wenn es ihnen gefallen hat, sollen sie die Botschaft verbreiten. Das Schneeballsystem hat bisher immer funktioniert. Wenn auch nicht rasend schnell.

Social Media

Social Media sind eine blendende Möglichkeit, sehr schnell sehr viele Leute anzusprechen und ein Spiel zu promoten. Nutzen Sie diese Gelegenheit und holen Sie das Maximum für sich und Ihr Spiel heraus. Sie werden sehen, das funktioniert!

Foren nutzen

Nachdem Sie das Spiel programmiert haben, werden Sie wissen, dass es eine ganze Menge Foren gibt, in denen sich Leute treffen, die ähnliche Interessen haben. Es gibt also auch Foren, in denen ständig über das Programmieren, Testen und Spielen von allen möglichen Apps philosophiert wird. Diese Foren erfreuen sich über große Besucherzahlen. Und nicht selten gibt es dort eine Ecke, in der man sein Spiel vorstellen kann. Tun Sie das.

Google Ads Universal App Campaigns (UAC)

Das ist ein Dienst, der auf wechselseitiger Werbung basiert. Sie nutzen Google Ads Universal App Compaigns und werben aktiv für Google und Google Produkte. Im Gegenzug vermittelt Ihnen Google Werbeplatz bei Google selbst, bei YouTube und allen anderen Diensten, die Google anbietet. Eine Win-Win-Situation.

Cross-Promotion mit anderen Spielen

Ganz ähnlich läuft es mit Cross-Promotionen. Zwei Hersteller können für den jeweils anderen Werbung machen und so die Anhängerschaft vergrößern. Das ist simpel. Spiel A hat X Anhänger, Spiel B hat Y Anhänger. Wieso nicht versuchen, dass beide Spiele X+Y Anhänger haben? Das könnte eine Lawine auslösen.

Diesen Weg haben Casino Spiele schon hinter sich. Die Hersteller können Neuerscheinungen bequem an Online Casinos verteilen, sie mit Gratisspielen promoten und schon schnellt der Bekanntheitsgrad nach oben. Jeder Neuling im Kreise der Spieleentwickler hat aber einiges an Arbeit vor sich, bis er soweit kommt. Vielleicht helfen unsere Tipps weiter… wir wünschen es Ihnen.

We will be happy to hear your thoughts

      Hinterlasse einen Kommentar

      Nextgen.at
      Logo