xbox_oneNachdem Publisher Microsoft nach zahlreichen negativen Userreaktionen die Onlinepflicht der neuen Xbox One fallengelassen hat und das einfache Weitergeben von gebrauchten Spielen ermöglicht hat, bleibt jedoch ein deutlicher Nachteil gegenüber der PS4 bestehen: Der Xbox One Preis!

Auf der E3 2013 hat Microsoft bekannt gegeben, dass die neue Xbox One im November 2013 erscheinen wird und für 499€ im Handel erhältlich sein wird. Grundsätzlich ein akzeptabler Preis für eine Konsole der nächsten Generation zur Markteinführung, wenn da nicht Sony mit der neuen Playstation 4 wäre. Denn der japanische Publisher bringt zeitgleich die neue PS4 auf den Markt und wird diese für 399€ anbieten. 100€ Preisdifferenz, die im Kampf um die neue Nummer 1 im Konsolengeschäft entscheidend sein könnte.

Nun glaubt Analyst Michael Pachter, dass der Xbox One Preis bereits im nächsten Jahr – also 2014 – billiger werden wird. Gerade zum Marktstart der beiden Konsolen wird es daher für Microsoft enorm wichtig sein, mit den Usern ausführlich zu kommunizieren und diesen zu erklären, warum die Xbox One 100€ mehr kosten wird. Zum Launch sollen dabei laut Edward Woo von Ascendiant Capital Markets – ebenfalls selbsternannter Analyst – die beiden Konsolen gleich auf sein, 2104 wird die Konsole von Sony aber dann doppelt so häufig über den Ladentisch wandern. Man geht von 10 Millionen verkauften Playstation 4 Einheiten aus, bei der Xbox One hingegen von 5 Millionen verkauften Exemplaren.

Das Rennen bleibt auf alle Fälle spannend und wie die User entscheiden werden, wird sich im Herbst 2013 zeigen, wenn sowohl die Xbox One als auch die Playstation 4 erhältlich sein werden.

Quelle: http://scene-gamers.de/xbox-one-laut-analyst/

Über den Autor

Konrad

Mein Name ist Konrad Lyzczarz, ich bin Herausgeber von Nextgen.at, bin 32 Jahre alt und wohne in Wien!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.