Nach den letzten Attacken der „Hacker“-Gruppe Lizard Squad hat der Multiplayer-Dienst von Microsoft, Xbox Live, aktuell wieder einige Probleme vorzuweisen. So ist laut dem offiziellen Xbox Live Status aktuell der Social Media und Gaming nur eingeschränkt nutzbar. Auch ein paar Apps sind aktuell nicht nutzbar, doch den Großteil der Probleme trifft lediglich die Xbox 360 Besitzer. Xbox One Besitzer sollten dieses mal keine Probleme mitbekommen.

xbox-live-logo

Ob nun Lizard Squad dahinter steckt, eine andere Gruppe oder ein einfach nur um normale Probleme bei Xbox Live handelt, ist bislang noch nicht bekannt. Microsoft hat sich bislang noch nicht dazu geäußert. Lediglich auf der Xbox Live Status Seite von Microsoft ist ersichtlich, dass Xbox Live aktuell nicht voll funktionsfähig ist. So gibt es aktuell Probleme bei folgenden Features:

  • Zugreifen auf oder Abrufen von Daten im Cloud-Speicher (Xbox 360)
  • IGN App (Deutschland)
  • Maxim App (Deutschland)

Währenddessen können Besitzer der Xbox 360, die von diesem hoffentlich kurzen Ausfall betroffen sind, bei einer Runde Poker auf Euro Palace Online Casino die Zeitvertreiben oder das Nachtprogramm der heimischen TV-Sender widmen.

Sobald es Neuigkeiten dazu gibt, werden wir auch natürlich davon berichten.

Über den Autor

Konrad

Mein Name ist Konrad Lyzczarz, ich bin Herausgeber von Nextgen.at, bin 32 Jahre alt und wohne in Wien!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.