Im Laufe dieser Woche wird Microsoft neue Nutzungsbedingungen für ihren Online Service, Xbox Live, veröffentlichen.  Um den Dienst weiterhin nutzen zu können, muss man diesen also zustimmen.

Mit den neuen Bedingungen versucht Microsoft dem Nutzer mehr Sicherheit zu bieten und man versucht einiges zu erleichtern, so sollen die Daten immer aktuell bleiben. Des weiteren werden Daten verschiedenster Apps ausgetauscht. Zu den Daten zählen unter anderem Name, Anschrift und Geburtsdatum des Nutzers. All dies soll im Zuge der Sicherheit geschehen.

So soll der Austausch nur erfolgen, wenn man die jeweiligen Accounts miteinander verbindet. So möchte man sicherstellen, dass keine Fake-Accounts erstellt wurden.

Quelle

 

Über den Autor

Ralph T.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.