Auf der heutigen Nintendo Direct Conference für japanische Spieler hat Nintendo angekündigt, dass man auf der Wii U 10 Profile erstellen kann, die ihre eigenen Spielstände, Einstellungen, Browserbookmarks und Spielgeschichte beinhalten werden. Im eShop gekaufte Spiele sind jedoch für jeden Account auf der Konsole spielbar, erklärte Firmenchef Satoru Iwata. Beim Starten der Konsole wird man von der sozialen Plattform Miiverse begrüßt, die Informationen zu neuen Spielen sowie Details zu den Aktivitäten der eigenen Freunde bereithält.

Das GamePad beherbergt dabei ein normales Menü von dem aus man heruntergeladene Inhalte und das aktuell eingelegte Spiel starten kann. Das Interface ähnelt dabei dem vom 3DS. Um die online Funktionalitäten wie Video Chat nutzen zu können, benötigt man eine Nintendo Network ID.

Über den Autor

Konrad

Mein Name ist Konrad Lyzczarz, ich bin Herausgeber von Nextgen.at, bin 32 Jahre alt und wohne in Wien!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.