Ubisoft kündigte heute die europäischen Veröffentlichungstermine von Arthur2 und die Minimoys – Die Rückkehr des bösen M.: Das Spiel an. Das Videospiel wird heute für Nintendo DSTM, am 26. November für PC, am 3. Dezember für die PlayStation 3 und am 10. Dezember für Nintendo WiiTM erscheinen.

 

Basierend auf dem zweiten Kinofilm der Arthur und die Minimoys-Trilogie von Luc Besson, lässt der kooperative Party-Titel den Spieler zusammen mit Arthur und seinen Freunden die wichtigsten und aufregendsten Momente des Films nochmal erleben! Der Spieler hat die Möglichkeit, seinen Lieblings-Minimoy als Avatar zu wählen und mit dem Spielleiter Max zu interagieren, um an Herausforderungen teilzunehmen. Von einem Marienkäfer-Rennen bis zur Vorbereitung eines köstlichen Festmahls gibt es über 30 verrückte und facettenreiche Minispiele, die es zu entdecken gilt. Arthur2 und die Minimoys ist ein freundliches und auf Teamwork basierendes Abenteuer, das Unterhaltung für die ganze Familie garantiert. Aber Vorsicht: Maltazard wird keine Mühen scheuen, den Spieler von seinem spaßigen Trip abzubringen.

 

Das Spiel wurde für Nintendo DS, Nintendo Wii, PlayStation 3 und PC entwickelt und macht sich die spezifischen Möglichkeiten der jeweiligen Plattform zu Nutze. So haben beispielsweise die Spieler der DS-Version exklusiv die Möglichkeit, Geld und Pflanzen zu sammeln, die überall in der Landschaft verstreut sind, um anschließend ein eigenes Dorf aufzubauen, in das sie ihre Freunde einladen können. Auf PlayStation 3 und Nintendo Wii können bis zu vier, auf PC bis zu zwei Spieler an dem Abenteuer teilnehmen und in die Rolle von Arthur, Selenia, Betameche und vielen anderen Charakteren schlüpfen, die im Laufe des Spiels freigeschaltet werden können. Die Wii-Version enthält viele Mini-Spiele, die das Balance Board unterstützen und die PS3-Fassung präsentiert sich als das erste Party-Spiel für bis zu vier Spieler, das komplett mit dem Sixaxis Controller gesteuert werden kann.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.