the-witcher-3-wild-huntVor kurzer Zeit hat Publisher CD Projekt das Action-Rollenspiel The Witcher 3: Wild Hunt offiziell angekündigt und nun gibt es erstaunliche Nachrichten zum 2014 erscheinenden Titel, denn CD Projekt will The Witcher 3: Wild Hunt ohne Kopierschutz ausliefern.

Sehr erstaunliche Neuigkeiten gibt es zu The Witcher 3: Wild Hunt, denn Publisher CD Projekt hat heute bekannt gegeben, dass man das Action-Rollenspiel ohne Kopierschutz ausliefern will.  „Wir versuchen DRM loszuwerden. Wenn es jemand kopieren will, wird er es schlussendlich doch tun„, so Spieldesigner Maciej Szczesnik.

Zwar seien Raubkopien schlecht, heißt es von Szczesnik, doch wirklich dagegen ankämpfen ist auch nicht das wichtigste Thema bei der Entwicklung des Spiels. Viel wichtiger sei dem Publisher die zahlende Kundschaft nicht zu verärgern, was mit einem Kopierschutz laut CD Projekt der Fall ist.

The Witcher 3: Wild Hunt wird 2014 für PS4 und XBOX 720, sowie den PC erscheinen.

Über den Autor

Konrad

Mein Name ist Konrad Lyzczarz, ich bin Herausgeber von Nextgen.at, bin 32 Jahre alt und wohne in Wien!

Eine Antwort

  1. poltyson

    Das ist ja mal etwas mehr als nur Nettes. Auch hoch auf Szczesnik! Ich schätze mal dass als gutes Argument die Kosten sich regulieren würden…denn so ein Kopierschutz kostet sicher viel Geld, dafür dass dieser eh bald von irgendwem gecrackt wird. Wie meistens bei „PC“-Spielen.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.