An Taktiker, Knobler und Freunde von spannenden Krimigeschichten richten sich „Blood Bowl“ und „Sherlock Holmes jagt Jack the Ripper“. Die beiden Titel von Focus Home Interactive erscheinen heute, den 27. November 2009, für Xbox 360®. Wüste Matches zwischen Elfen und Orks und spannende Ermittlungen mit Meisterdetektiv Sherlock Holmes stehen an.

Über „Blood Bowl“

Blood Bowl, der Fantasy-Football für Strategen, hat mit Fair Play nicht viel zu tun. Orks, Elfen, Echsenmenschen oder das berühmte „Team Chaos“ liefern sich in „Blood Bowl“ wüste Matches. Die Videospielumsetzung des Tabletop-Klassikers aus dem Universum der „Warhammer“-Rollenspiele ist ein Mix aus taktischer Strategie und Sport. Wer es schafft, den Gegner mit der richtigen Strategie zu dezimieren, kommt dem entscheidenden Touchdown ein gutes Stück näher. Doch Vorsicht: Jedes Mittel ist Recht, um den Angriff zu unterbrechen – je schmerzhafter, desto besser. Xbox LIVE® erlaubt es, das selbst aufgebaute Team online gegen andere Spieler auf den Rasen zu schicken. „Blood Bowl“ für Xbox 360 kostet 59,99 Euro (UVP), ist ab 12 Jahren freigegeben und außerdem für PC, Nintendo DS™ und  Playstation® Portable erhältlich.

Über „Sherlock Holmes jagt Jack the Ripper“
Die Xbox 360 hat derzeit noch nicht allzu viel für Freunde von Rätseln und packend erzählten Geschichten zu bieten. Sherlock Holmes und Watson werden dies ändern: Im Adventure „Sherlock Holmes jagt Jack the Ripper“ muss Sherlock Holmes seinen schrecklichsten Fall lösen. Im London des Jahres 1888 tötet ein Unbekannter Prostituierte auf grausame Weise. Die Presse nennt ihn „Jack the Ripper“. Alle Fälle und Tatorte im Spiel beruhen auf den historischen Aufzeichnungen der echten Ripper-Morde. Mit der Romangestalt Sherlock Holmes bekommt der Serienkiller nun einen Gegner, der ihm ebenbürtig ist. Mit dem Meisterdetektiv und seinem Assistenten Watson erforscht der Spieler die Tatorte und sucht nach der entscheidenden Spur zum Phantom Jack The Ripper. Die komfortable Steuerung lässt  jederzeit die Wahl zwischen Ego-Perspektive und klassischer Adventure-Ansicht. „Sherlock Holmes jagt Jack the Ripper“ kostet für Xbox 360 49,99 Euro (UVP) und ist ab 12 Jahren freigegeben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.