Am 29. März erscheint das zweite Dev-Demo Update des innovativen Puzzle Jump’n’Runs Schein. Darüber hinaus wurde auch eine Crowdfunding-Kampagne angekündigt.

Schein versetzt den Spieler in die Rolle eines traurigen jungen Mannes, der seinen einzigen Sohn verloren hat. Übermannt von seiner tiefen Trauer, findet er sich plötzlich ein einem düsteren, bedrohlichen Sumpf wieder. Er versucht einen Ausweg zu finden, stößt jedoch immer wieder auf unüberwindbare Hindernisse. Als er kurz davor ist aufzugeben, taucht ein Hoffnungsschimmer in Form eines Irrlichts auf.

Mit den Kräften des Irrlichts kann er seine Umgebung in unterschiedliche Lichter tauchen und neue Wege entdecken. Der Spieler muss lernen diese Lichter geschickt zu verwenden um Mechanismen zu betätigen, Puzzles zu lösen und sich gegen die gefährlichen Sumpfgeschöpfe zu verteidigen.

Die Dev-Demo ist eine Demoversion des Spiels, die regelmäßig aktualisiert wird, wodurch man den Entwicklungsprozess des Spiels mitverfolgen kann. Die neueste Version der Dev-Demo kann ab 29. März auf der offiziellen Webseite heruntergeladen werden. Neben der Ankündigung über das Dev-Demo Update wurde außerdem bekannt gegeben, dass am 5. Mai eine Crowdfunding-Kampagne auf Indiegogo gestartet wird, bei der man das Entwicklerteam finanziell unterstützen kann.

Schein

Über den Autor

Kilian R.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.