playstation-4-ps4-controllerVergangene Nacht hat Publisher Sony auf einem Presse-Event in New York vor der versammelten weltweiten Presse nun wie erwartet die neue Playstation 4 Konsole präsentiert und damit wird Sony noch dieses Jahr die neue Konsolengeneration einläuten. Zwar wurde die Playstation 4 Konsole leider nicht präsentiert, doch dafür hatte der neue Playstation 4 Controller – der Dualshock 4 – seinen großen Auftritt. Wir haben alle Informationen zum neuen Playstation 4 Controller für Euch!

Der japanische Publisher Sony hatte dabei den aktuellen Playstation 3 Controller, auch bekannt unter dem Namen DualShock 3, als Vorlage hergenommen und einige entscheidende Verbesserungen hinzugefügt, wie der Publisher auf dem Presse-Event in New York betont hat.

Die neuen Design-Elemente des Playstation 4 Controller

So wird der neue Playstation 4 Controller, der ein wenig größer als der alte PS3 Controller ist, einen neuen hoch sensiblen Six-Axis-Sensor besitzen, der neue erstklassige Bewegungssteuerungen ermöglichen wird und diese sehr genau erfassen soll. Die Dual Analog-Sticks, die nun ein wenig weiter auseinanderliegen, wurden ebenfalls verbessert und bieten laut Sony eine höhere Präzision. Die Dual Analog-Sticks werden auf den Oberflächen aus einem neuen Material bestehen, sowie eine verbesserte Form aufweisen, wodurch eine noch genauere Steuerung möglich sein soll. Das Steuerkreuz, welches wieder über dem linken Analog-Stick platziert wurde, weist ebenfalls leichte Verbesserungen auf. Ebenfalls optimiert wurden laut Sony die L2/R2 Tasten, die sich oben auf dem Controller befinden, da diese nun ein wenig abgerundet wurden und einfacher und flüssiger zu bedienen sind. Auch mit an Board des neuen Controllers ist eine neue Options-Taste, die die Select- und Start-Tasten ersetzen soll. Gleich bleiben hingegen die DualShock üblichen vier Eingabetasten X, Viereck, Dreieck und Kreis.

Zur besseren Übersicht nun nochmals die Design-Änderungen des neuen Playstation 4 Controllers:

  • Neuer Six-Axis-Sensor für eine erstklassige Bewegungssteuerung
  • Verbesserung der Dual Analog-Sticks (Material, Form und Platzierung)
  • Verbesserung der L2/R2 Tasten (Material)
  • Leichte Verbesserung des Steuerkreuz
  • Neue Option-Taste (Ersatz für Start- und Select-Taste)

Der Share Button

Natürlich waren dies noch bei weitem nicht alle Neuerungen des Playstation 4 Controllers. Als weiteres neues Feature hat Publisher Sony den Share Button des Playstation 4 Controllers präsentiert. Mit diesem Share Button können Spieler einfach und schnell das aktuelle Gameplay der eigenen Konsole in Echtzeit ins Internet streamen und dies auf Seiten wie UStream veröffentlichen und zwar LIVE! Interessierte Gamer aber auch eure Freunde können dann euer Spielgeschehen mitverfolgen, kommentieren oder eurem Spiel sogar beitreten. Vor allem für den eSport dürfte dieses Feature sehr interessant werden, aber Sony führt als weiteres Beispiel auch an, dass eure Freunde euch während dem Streaming neben Tipps und Ratschlägen sogar mit exklusiven Waffen oder anderen Inhalten unterstützen können, wenn ihr beispielsweise in einem Level Probleme haben solltet und an einer speziellen Stelle nicht mehr weiterkommt. Ebenfalls über die Funktion des neuen Share-Buttons können Screenshots und Videos auf Facebook oder Twitter hochgeladen und mit Freunden geteilt werden.

LED Leiste & Playstation Cam

Ebenfalls neu beim kommenden Playstation 4 Controller ist die LED-Licht-Leiste an der Vorderseite des Controllers, die in unterschiedlichen Farben erstrahlen kann um beispielsweise die Farbe des Charakters im Spiel abzubilden, womit man seinen eigenen Spieler leicht identifizieren kann. Auch geplant ist, dass die Farben der LED-Leiste weitere Informationen zum Spiel beitragen soll, wie zum Beispiel wenn der eigene Charakter im Spiel Schaden nimmt (dann wird die LED-Leiste wohl rot leuchten) oder wie die aktuelle Gesundheitsanzeige des Spielers ist (hier wird die LED-Leiste wohl grün leuchten, wenn eure Gesundheitsanzeige 100% beträgt).

Zusätzlich besitzt die LED-Leiste einen weiteren Sinn, denn die neue Playstation 4 wird zusammen mit einem zweiten Peripherie-Gerät ausgeliefert, und zwar einer Stereo-Kamera und mit Hilfe der LED-Leuchte am Controller kann die neue Playstation Cam die Position des Controllers im Raum bestimmen. Somit wandert der Move-Controller nun in den neuen Playstation 4 Controller, wobei die alten Playstation Move Controller auch auf der neuen PS4 funktionieren sollen. Die neue Bewegungssteuerungs-Erkennungs-Kamera, die sich wohl Microsofts Kinect als Vorbild genommen hat, besitzt vier Mikrofone mit der eine präzise Spracherkennung ermöglicht wird und jede der beiden Kameras besitzt eine Auflösung von 1280×800 Bildpunkten und kann bis zu 60 Bilder pro Sekunde aufnehmen.

Playstation 4 Controller mit Touchpad

Zu guter Letzt fällt einem natürlich auch das neue Touchpad auf der Vorderseite des neuen DualShock 4 auf und somit besitzt der Playstation 4 Controller nun über eine neue Eingabe-Möglichkeit. Welche neuen Features und Möglichkeiten hier Publisher Sony genau plant, werden wir wohl in den nächsten Wochen und Monaten sehen, wenn dann auch die ersten Gameplay-Szenen von Playstation 4 Games auftauchen werden. Als realistisch erscheinen hier auf alle Fälle optimierte Steuerungsmöglichkeiten im Menü oder im Internet sowie einfache Gameplay-Funktionen, wie man diese bereits von der Playstation Vita kennt, wo sich auf der Rückseite ein ebensolches Touchpad befindet.

Abgerundet wird der neue Playstation 4 Controller mit einem eingebauten Lautsprecher und einem Headset-Anschluss, wobei Sony bereits bestätigte, dass das Headset beim Kauf der Playstation 4 mitgeliefert wird.

Somit hat Publisher Sony nun den Playstation 4 Controller offiziell präsentiert! Was haltet ihr von dem neuen Controller, eure Meinung ist in den Kommentaren unterhalb des Artikels gefragt!

Über den Autor

Konrad

Mein Name ist Konrad Lyzczarz, ich bin Herausgeber von Nextgen.at, bin 32 Jahre alt und wohne in Wien!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.