Ein Mitarbeiter einer amerikanischen Handelskette gab bekannt, dass er in internen Listen den Release Termin der PS4 sah. So soll die Konsole am 21. Oktober erscheinen. Falls an dem Gerücht etwas dran ist, hätte Sony einen weiteren Vorteil gegenüber der XBox ONE.

Seit einigen Stunden kann die PS4 wieder bei Amazon vorbestellt werden. Amazon kann aber keine Lieferung bis zum Erscheinungstag garantieren. Es wird aber versichert, dass die Konsole spätestens zu Weihnachten ankommt.

4 Responses

  1. Konrad
    Konrad

    Microsoft muss irgendwie versuchen die Xbox One vorher zu releasen, sonst werden sie es ganz ganz schwer haben..

    Oder sie hauen noch etwas zur Gamescom raus, womit keiner rechnet..

    Antworten
  2. Kilian R.
    Kilian R.

    Ich hoffe, dass auf der Gamescom noch ein paar interessante Ankündigungen kommen, zB. noch ein paar Launch Titel oder Launch Bundles und hoffentlich, hoffentlich auch der Releasetermin ^^ Wenn sie die PS4 wirklich im Oktober releasen, haben sie einen weiteren Vorteil gegenüber Microsoft. Es bleibt also spannend bei der Gamescom und soweit ich mich erinnern kann, is die MS Pressekonferenz ja immer vor der von Sony 😀

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.