Bereits mehrere Jahre dauert der Konkurrenzkampf PS3 vs XBOX 360 und kurz vor der Einführung der nächsten Konsolengeneration, die noch für dieses Jahr erwartet wird, konnte Sony mit der Playstation 3 erstmals mehr Exemplare ausliefern als Microsoft mit der XBOX 360.

Lange hatte Konsolenhersteller Microsoft den Vorteil in den Händen, dass man mit der damals neuen Konsolengeneration zuerst auf dem Spiele-Markt erschienen ist, denn die XBOX 360 hatte fast ein Jahr Vorsprung auf die Playstation 3, was im Zeitalter der Technik enorm ist. Doch Sony hat langsam aber sicher über die Jahre hinweg den Vorsprung verringert und kurz vor der Einführung der neuen Konsolengeneration gibt es nun erfreuliche Nachrichten für Sony. Denn wie nun die Kollegen von GamesIndustry melden, konnte Sony erstmals in der Geschichte der Playstation 3 gesamt mehr PS3-Konsolen ausliefern als die XBOX 360.

Jedoch sind diese Zahlen ein wenig mit Vorsicht zu genießen, da es sich hierbei um die ausgelieferten Konsolen handelt und nicht um die tatsächlich verkauften Exemplare der Playstation 3 und der XBOX 360. Zwar kann man davon ausgehen, dass Sony auch demnächst mehr verkaufte PS3 Konsolen haben wird, doch dies könnte noch dauern. Auch eine unerwartete deutliche Preissenkung der XBOX 360 könnte dieses Ergebnis verzögern.

Es wird daher äußert spannend werden, welcher der beiden Publisher zuerst mit der neuen Konsolengeneration – XBOX 720 oder Playstation 4 – erscheinen wird.

Über den Autor

Konrad

Mein Name ist Konrad Lyzczarz, ich bin Herausgeber von Nextgen.at, bin 32 Jahre alt und wohne in Wien!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.