PS4 konsoleKurz nach der Veröffentlichung der Playstation 4 in Nordamerika machten zahlreiche Meldungen enttäuschter Fans die Runde, die Probleme mit dem Blue Light of Death, kurz BLoD, haben. Schnell war von Sabotage die Rede, jedoch hat sich nun ein ehemaliger Mitarbeiter und Praktikant von Foxconn zu Wort gemeldet.

Er sei der Meinung, dass es keine Sabotage gab. Der wahre Grund für etliche Defekte bei einigen Playstation 4-Exemplaren liege in der Überarbeitung. Es berichteten aber auch schon einige Journalisten von Problemen, mit der die neue Konsole zu kämpfen habe, noch bevor die PS4 überhaupt erschienen war.

Sony’s President Shuhei Yoshida teilte daraufhin über Twitter mit, dass Sony sich dieser Probleme bewusst ist und man sich dessen angenommen habe. Man vermutet, dass es sich um Einzelfälle handeln müsste. Des Weiteren ist er der Meinung, dass sich die Anzahl der defekten Geräte auf rund 0,4% aller Konsolen belaufe.

Wenn man also den Gerüchten Glauben schenkt, dann waren tatsächlich unzufriedene Mitarbeiter für die defekten Konsolen verantwortlich. So schrieb ein Student des Xi’an Instituts für Technologie, die von Foxconn dazu gezwungen wurden, die PS4 zusammenzubauen:

Da uns Foxconn nicht gut behandelt, werden wir die PS4 ebenfalls nicht gut behandeln. Die Konsolen, welche wir bauen, lassen sich im besten Falle einschalten.

Er wollte, wie viele andere Mitarbeiter auch, mit der Arbeit Geld verdienen. Zu Beginn der Produktion hätte man noch den nötigen Elan aufbringen können, jedoch ist die Motivation immer mehr gesunken, da die angeforderten Lieferungen pro Tag immer größer wurden. Viele Mitarbeiter hatten zudem nicht das nötige Grundwissen und waren deshalb immer wieder überfordert. Besonders der Monat September soll sehr anstrengend gewesen sein. So soll man nicht mehr die notwendige Konzentration aufgebracht haben, um die Konsolen zusammenzubauen. Dies war ebenfalls der Zeitpunkt, an dem er sich entschied, Foxconn zu verlassen.

Quelle

Über den Autor

Ralph T.

2 Responses

  1. Ralph T.
    Ralph T.

    Gerüchten zufolge werden diese in Japan produziert. Könnte also sein, dass die Europäer keine defekten Konsolen bekommen.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.