playstation-4-ps4-logoAuch heute gibt es wieder eine interessante  Playstation 4 Neuigkeit, die in der großen weltweiten Gerüchteküche des Internets aufgetaucht ist, und dieses mal sollen die Playstation 4 Hardware Specs (Spezifikationen) aufgetaucht sein. Die Kollegen von Kotaku.com sollen dies angeblich anhand einer Entwickler-Konsole erfahren haben und zusammengefasst haben.

Die Gerüchte und Informationsflut zur kommenden Playstation 4 werden täglich mehr, daher bleibt zu hoffen, dass die Playstation 4 auch bald offiziell präsentiert wird, um etwaigen Gerüchte aus der Welt zu schaffen. Dennoch wollen wir euch über die aktuellen Playstation 4 Gerüchte am Laufenden halten und nun gibt es angeblich neue Informationen zu den Playstation 4 Hardware Specs.

Anhang von 90 unterschiedlichen PDF Dokumenten, die an Entwickler verschickt worden sein sollen, sollen die Kollegen von Kotaku.com die Hardware-Spezifikationen erfahren, wobei wir hier nochmals betonen möchten, dass dies klarerweise keine offiziellen Hardware Spezifikationen sind und es sich hierbei um Gerüchte handelt, die Sony bislang nicht kommentiert hat.

Playstation 4 Hardware Specs im Überblick

  • 4x Dual-Core AMD64 Bulldozer Prozessor
  • AMD R10xx Liverpool Grafik Chip
  • 2,2 GB Grafikspeicher
  • 8GB Arbeitsspeicher
  • 160GB Festplatte
  • Blu-Ray Laufwerk
  • 4x USB 3.0 Anschlüsse
  • 2x Ethernet Anschlüsse
  • HDMI Anschluss
  • Optischer Ausgang (2.0, 5.1 oder 7.1 möglich)

Wann die Playstation 4 nun offiziell angekündigt wird, ist noch nicht bekannt. Man kann davon ausgehen, dass die neue PS4 von Sony noch vor der E3 2013 offiziell präsentiert wird und pünktlich zum Weihnachtsgeschäft 2013 erscheinen wird.

Über den Autor

Konrad

Mein Name ist Konrad Lyzczarz, ich bin Herausgeber von Nextgen.at, bin 32 Jahre alt und wohne in Wien!

4 Responses

  1. Konrad
    Konrad

    Kannst du dann aber eh selbst erweitern in Form einer größeren optional erwerbbaren Festplatte oder viel wahrscheinlicher in Form von Speicherplatz in der Cloud .. und das wird dann halt was kosten.

    Antworten
  2. Kilian R.
    Kilian R.

    klar wird mans wieder erweitern können, aber die sollen gleich a bisserl was größeres reinklatschen. vor allem wenn der fokus immer weiter auf download-titel gerichtet wird.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.