Beinahe täglich gibt es neue Gerüchte zur Playstation 4 und die meisten betreffend den Release Termin der PS4. Auch bei dem neuesten Gerücht ist dies der Fall, wobei es nun auch neue Gerüchte zum Playstation 4 Controller gibt.

Derzeit gibt es zahlreiche Fragen zur neuen kommenden Konsole aus dem Hause Sony, doch die meist gestellte Frage derzeit lautet: „Wann wird die Playstation 4 offiziell präsentiert“ und „Wann erscheint die PS4?“. Auf die erste Frage gibt es nun ein ganz heißes Gerücht, denn laut einigen Insidern – wie das bei Gerüchten immer der Fall ist – soll die neue Playstation 4 bereits demnächst angekündigt werden. Hierbei soll ich es nur noch um Wochen handeln, womit eine erstmalige Präsentation bei der E3 2013 ausgeschlossen sein dürfte. Sony will anscheinend noch vor der neuen XBOX 720 die Playstation 4 präsentieren. Sollte dies der Fall sein, wird die Playstation 4 wohl noch dieses Jahr erscheinen.

Playstation 4 Controller ähnlich dem Wii U Gamepad?

Auch in Sachen Controller soll es Neuigkeiten geben, denn so soll der neue Playstation 4 Controller ebenfalls einen Touchscreen besitzen, womit man in Richtung Wii U Gamepad oder PS Vita geht. Der klassische Playstation Controller mit Vibrationsmotor, zwei Analgosticks, einem D-Pad und Buttons hat sich seit der Einführung 1997 kaum verändert und soll nun laut Insidern am Ende stehen, wodurch ein Re-Design des Controllers als wahrscheinlich gilt. Auch will Sony sein erfolgreiche Cross-Play-System weiterführen, wodurch es logisch wäre, dass der neue Playstation 4 Controller auch eine Art Handheld wäre.

Zahlreiche Test sollen bereits absolviert sein und glaubt man den Gerüchten, soll der neue Playstation 4 Controller über ein LCD-Display verfügen und biometrische Sensoren besitzen, um beispielsweise den Pulsschlag während dem Spiel messen zu können. Neue Gameplay-Erfahrungen sind da schon vorprogrammiert. Fest steht, dass Sony mit dem neuen Controller auf alle Fälle Neuland betreten will.

Wann die neue Playstation 4 und der neue PS4 Controller präsentiert werden, ist natürlich noch nicht bekannt. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Über den Autor

Konrad

Mein Name ist Konrad Lyzczarz, ich bin Herausgeber von Nextgen.at, bin 32 Jahre alt und wohne in Wien!

5 Responses

  1. Gipetto
    Gipetto

    Och mann, die sollen den alten Controller minimal verbessern und lieber so lassen wie er ist. Die Trigger sollten nach ausen gewölbt sein, die Sticks nach unten gewölbt, und das D-Kreuz soll ein 8 Wege System haben. Den Rest kann man lassen. Hoffe dass Sony nicht da zu sehr von „ideenreich“ sein wird.

    Antworten
  2. Konrad
    Konrad

    Also kann mir das sehr gut vorstellen, dass es wie bei der Wii U sein wird. Ein Controller für die Core-Gamer, wie er jetzt bekannt ist. Und dann das komplett neue Controller Konzept mit PS4 Toucscreen-Gamepad und ein paar Move Controller.

    Antworten
  3. Kilian R.
    Kilian R.

    mir wärs auch lieber, wenn sie beim alten modell bleiben und das, wie gipetto gesagt hat, geringfügig verbessern würden. aber wenns schon ein neuer controller sein muss, vertrau ich drauf, dass sony ordentliche prototypen baut und das ding so lange testet bis was gscheites rauskommt. der dualshock controller hat nicht umsonst so lange überlebt und viele nachahmer gefunden.

    Antworten
  4. Konrad
    Konrad

    Kommt drauf an wann sie begonnen haben. Wennst jetzt erst damit anfangen, werden sie nicht mehr viel Zeit haben um das Ganze ausgiebig zu testen. Aber denke und hoffe, dass an dieser Thematik schon länger gebastelt wird 😉

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.