Die Nintendo Switch Online Kosten stehen fest. Denn niemand geringerer als Nintendo-Präsident Tatsumi Kimishima hat sich nun erstmals zu den Kosten für den neuen Onlineservice geäußert. Am 3. März erscheint die neue Konsole von Nintendo und ein Fokus der neuen Nintendo Switch ist klarerweise das Online Gaming.

Du bist noch auf der Suche nach der neuen Nintendo Switch Konsole? Oder willst du Nintendo Switch Games günstiger haben? Dann solltest du schnell sein, denn immer wieder gibt es die Konsole zum Vorbestellen. sowie auch aktuelle Games bei Amazon im Angebot. Schau jetzt schnell vorbei unter folgendem Link. Mit ein wenig Glück kannst du hier tolle Angebote abstauben.


Nintendo zieht dabei den beiden großen Konsolen Xbox One und Playstation 4 nach, die bereits seit längeren mit Ihren Diensten Xbox Live und dem Playstation Network Geld für das Online Gaming verlangen. Wer also mit der neuen Nintendo Konsole gegen andere Spieler online antreten will, muss nun auch Geld investieren. Und die Nintendo Switch Online Kosten stehen nun fest.

Demnach werden Kunden in Japan circa 2.000 bis 3.000 japanische Yen für ein Jahr zahlen müssen. Umgerechnet sind das 16 bis 25 Euro, was im Vergleich zur Konkurrenz deutlich billiger erscheint, Wieviel der Dienst dann in Österreich zum Launch am 3. März dann jedoch tatsächlich kosten wird, ist noch nicht bekannt.

Nintendo Switch Online Kosten deutlich billiger

Dass die Nintendo Switch Online Kosten deutlich billiger sind als die der Konkurrenten der Xbox One und Playstation 4, freut natürlich die Gamer. Jedoch stellt sich dann gleich die Frage, wie Nintendo diese Preisdifferenz finanzieren möchte. Kimishima zufolge soll die Gebühr den Betrieb der Server für Downloads und Multiplayer-Partien finanzieren. Man geht also davon aus, dass die Nintendo Switch Gamer mehr Geld fpr Inhalte ausgeben. Auch liegt der Preis deshalb unterhalb der Konkurrenz, da es weniger Boni gibt. Vorerst wird es keine kostenlosen aktuellen Games geben, sonderlich lediglich Hightlights aus der NES- und SNES-Zeit.

Die neue Nintendo Switch erscheint am 3. März und wird aus mehreren Einheiten bestehen. Dabei handelt es sich um eine Handheld-Komponente, abnehmbare Bedienungselemente („Joy-Con-Controller“), sowie eine Basisstation. Wir sind schon auf die neue Nintendo Switch gespannt!

Über den Autor

Mein Name ist Konrad Lyzczarz, ich bin Herausgeber von Nextgen.at, bin 32 Jahre alt und wohne in Wien!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *