Wer gestern oder heute sein Modern Warfare 2 starten wollte, wird schon bemerkt haben, dass mal wieder eine Aktualisierung des Spiels vonnöten war. Nachdem mit dem ersten Patch bereits der lästige Javelin-Glitch behoben wurde, behebt Entwickler Infinity Ward mit dem neuesten Patch kleinere Fehler und sorgt für ein besseres Balancing der Waffen. Das betrifft vor allem die übertrieben mächtige 1887-Schrotflinte, deren Reichweite endlich verringert wurde und auch noch einige andere Waffen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.