Diesen Freitag erscheint der dritte Teil der Lips-Reihe und damit auch die erste Ausgabe mit deutschen Hits. Lips: Deutsche Partyknaller umfasst 40 deutsche Pop-, Rock-, Rap- und Volksmusikhits aus den letzten beiden Jahrzehnten. So kommen Singvögel aus jeder Generation garantiert voll auf ihre Kosten.

Wer gerne gute deutsche Songs trällert, liegt mit Lips: Deutsche Partyknaller goldrichtig. Die neueste Erweiterung enthält beliebte Partyhits aus den deutschen Charts, wie beispielsweise "Klar" von Jan Delay, “54,74,90,2010” von den Sportfreunde Stiller, "Und wenn ein Lied" von den  Söhne Mannheims aber auch Alpenrock wie "Sierra Madre" von den  Zillertaler Schürzenjäger oder Klassiker wie "Verdammt Ich lieb’ Dich" von Matthias Reim. So wird Lips: Deutsche Partyknaller schnell zum Höhepunkt jeder Party!
 
Damit die Party niemals endet, kann jederzeit neues Material über Xbox LIVE herunter geladen werden. Eine riesige Auswahl an Hits aus jedem Genre erwartet Lips-Fans und das Angebot wird laufend erweitert.

Genau wie seine erfolgreichen Vorgänger erscheint Lips: Deutsche Partyknaller mit zwei kabellosen, bewegungssensitiven Mikrofonen, die im Takt mit der Musik blinken. Die Mikrofone von Lips haben den besonderen Vorteil, dass sie auch mit anderen Singspielen kompatibel sind. Für diejenigen die schon mit Mikrofone ausgestattet sind, ist Lips Deutsche Partyknaller auch als Disc-Version ohne Mikrofone erhältlich.

Lips Deutsche Partyknaller ist ab 30. Oktober 2009 inklusive kabellose Mikrofone zum UVP von 64,90 € im Handel erhältlich. Die Version ohne Mikrofone erscheint zeitgleich zum UVP von 39,90 €

Die Songliste von Lips: Deutsche Party Knaller:

  • 54, ’74, ’90, 2010 – Sportfreunde Stiller
  • Allein Allein – Polarkreis 18
  • Besser geht’s nicht – 2raumwohnung
  • Bis die Sonne rauskommt – Samy Deluxe
  • Captain Jack – Captain Jack
  • Da Da Da – Trio
  • Dieses Leben – Juli
  • Durch den Monsun – Tokio Hotel
  • Ein Engel kein König – Auletta
  • Ein ganzer Sommer – Virginia Jetzt!
  • Eisblumen – Eisblume
  • Ey DJ – Culcha Candela
  • Fliegerlied (So ein schöner Tag) – Tim Toupet
  • Gekommen, um zu bleiben – Wir sind Helden
  • Gib mir noch Zeit – Blümchen
  • Gib mir Sonne – Rosenstolz
  • Hamma! – Culcha Candela
  • Himalaya – Jennifer Rostock
  • Ich bin ich (Wir sind wir) – Rosenstolz
  • Ich kenne nichts (I’ve Never Seen) – RZA featuring Xavier Naidoo
  • Käsebrot – Helge Schneider
  • Klar – Jan Delay
  • Kling Klang – Keimzeit
  • Love Songs (They Kill Me) – Cinema Bizarre
  • Maria Magdalena – Sandra
  • Millionär – Die Prinzen
  • Nach dem Goldrausch –  Fotos
  • Perfekte Welle – Juli
  • Sex Bomb – Tom Jones featuring Mousse T.
  • Shame – Monrose
  • Sierra Madre – Die Zillertaler Schürzenjäger
  • So soll es bleiben – Ich & Ich
  • Stark – Ich & Ich
  • The Colour of Snow – Polarkreis 18
  • Through the Eye of a Child – Reamonn
  • Und wenn ein Lied – Söhne Mannheims
  • Verdammt ich lieb’ dich – Matthias Reim
  • Viva Colonia – Höhner
  • Wind of Change – Scorpions
  • Zwei Herzen – Klee

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.