00Die Final Fantasy-Saga geht in die nächste Runde! Nur dieses Mal wird die Fortsetzung, anders wie bei Final Fantasy XIII-2, keine verschiedenen Enden vorweisen.

Laut den Kollegen von OnlineWelten.com wird der neue Ableger von Final Fantasy XIII-2  nur ein Ende haben und die Saga endgültig abschließen, dies bestätigte Square Enix‘ Director Motomu Toriyama.

„Beim Konzept und dem Design von Lighting Returns haben wir auf dem Konzept, das abschließende Kapitel der Lightning-Saga abzuliefern, aufgebaut. Somit wird es im Gegensatz zu den Vorgängern nicht mehr verschiedene Enden geben, die auf den unterschiedlich verzweigten Interpretationen der Geschichte basieren. Stattdessen wollen die wir Handlung zu einem ultimativen Ende führen“, so Toriyama gegenüber Videogaming 24/7.

In Lightning Returns: Final Fantasy XIII verkörpert ihr die Hauptprotagonistin aus XIII I die 500 Jahre nach dem Ende von XIII-2 aus dem Kristallschlaf erwacht und nur noch 13 Tage zur Verfügung hat, um die Welt vor ihrem Untergang zu retten.

Über den Autor

Janine M.

Tierlieb. Chaotisch. Ordnungsliebend. Witzig (manchmal weniger freiwillig). Verspricht sich gern. RPG und Zombiespielliebhaberin.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.