Jetzt bringt die niederländische Brauerei Heineken das Heineken 0.0 auf den Markt. Dabei handelt es sich um ein alkoholfreies Bier, welches in Wieselburg entwickelt und gebraut wurde. 

Der Riesen-Bier-Konzern Heineken hat in dieser Woche eine Innovation vorgestellt. Erstmals in der Konzerngeschichte wird ein alkoholfreies Heineken auf den Markt geworfen. Es trägt den Namen Heineken 0.0 und wurde maßgeblich in Österreich entwickelt. Federführend dabei war die niederösterreichische Brauerei Wieselburg. Bekannt für gutes Bier aus Österreich.

Heineken 0.0 – Made in Wieselburg

Das alkoholfreie Bier ist absofort in der Gastronomie und Handel erhältlich. Diese wird in einer 0,33 Liter Flasche abgefüllt werden. Ganz wie die originale Heineken Flasche. Verwechseln wird man die neue alkoholfreie Heineken-Sorte aber nicht. Denn ein blauer Kronkorken sowie ein Etikett, das von der Farbe Blau dominiert wird, werden das Heineken 0.0 zieren.

Heineken 0.0

 

„Wir brauen Heineken Lager Bier schon seit Jahren hier in Wieselburg“, erklärt Christian Huber, Braumeister der Brauerei Wieselburg: „Durch unsere Entalkoholisierungsanlage und unser Know-how konnten wir maßgeblich zur Entwicklung des neuen Heineken beitragen. Die weltweit erste Produktion der Innovation hat in Wieselburg stattgefunden. Darauf können wir stolz sein!“

Österreich braut für die Welt

Insgesamt werden mehr als 150.000 Hektoliter Heineken Original in Wieselburg gebraut. Das neue Heineken 0.0 wird aktuell auch für weitere Märkte gebraut. Braumeister Huber äußert sich dazu: „Es ist natürlich wichtig, dass ein Heineken überall auf der Welt wie ein Heineken schmeckt. Auch wenn in unserem sehr viel Österreich steckt.“

Sobald wir das neue Heineken 0.0 in die Hände bekommen, werden wir uns das neue Bier genauer ansehen!

Über den Autor

Konrad

Mein Name ist Konrad Lyzczarz, ich bin Herausgeber von Nextgen.at, bin 32 Jahre alt und wohne in Wien!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.