Rockstar Games kündigen auf ihrer offiziellen Support-Website noch für diese Woche ein weiteres Update an, welches ärgerliche Fehler  in Grand Theft Auto V ausmerzen sollen.

Der Patch 1.04 soll einige Bugs eliminieren und bietet außerdem 500.000 Ingame-Dollar als Entschädigung für den mehr oder weniger gelungenen Start des Onlinemodus in GTA V an. Das neue Update garantiert u.a., dass gekaufte Fahrzeuge nicht mehr einfach so verschwinden und mit plötzlicher Abwesenheit glänzen. Details über weitere behobene Fehler wurden noch keine ausgeplaudert.

Um die Entschädigung in Form von 500.000 Ingame-Dollar zu erhalten, ist der Patch zwingend notwendig. Das Geld wird in zwei 250.000 Ingame-Dollar Paketen zeitlich versetzt gutgeschrieben um die Finanzen der Onlinewelt im Gleichgewicht zu halten. Bereits Ende nächster Woche soll die Spieler die erste Finanzspritze ereilen. Um die 500.000 Ingame-Dollar  zu erhalten, braucht ihr lediglich eurer IFruit bzw. euer Ingame-Handy in die Hand nehmen und einfach das Internet-Symbol auswählen, dem Menüpunkt „Finanzen“ anklicken et voilà – schon seid ihr um 500.000 bzw. 250.000 Ca$h reicher.

Wann es genau so weit ist, werden wir euch wissen lassen!

Über den Autor

Janine M.

Tierlieb. Chaotisch. Ordnungsliebend. Witzig (manchmal weniger freiwillig). Verspricht sich gern. RPG und Zombiespielliebhaberin.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.