Frauenfußball gewinnt stetig an Interesse und Zuschauerzahlen. Da war ja klar, dass die Spielegemeinde nicht lange auf sich warten lässt. Laut Matt Bilby von EA Sports war die Idee, Frauenfußball in FIFA zu integrieren, bereits vor 5 Jahren präsent, wurde aber von der Fangemeinde strikt abgewiesen.

Heute sieht die Sache schon ganz anders aus. Die letzte Frauenfußball-Europameisterschaft fand ihr Ende in Schweden, welches die Deutschen gewannen. Allein in Deutschland zählte das Spektakel 8,91 Millionen Zuschauer. Somit wird die Überlegung, Frauenfußball in FIFA 14 zu integrieren, schon ein aktuelleres Thema.

Das nächste Spiel der Serie erscheint bereits am 26. September diesen Jahres für aktuelle Konsolen. Die Versionen für die bald erscheinenden neuen Konsolen werden zeitgleich mit diesen erscheinen. Xbox One Vorbesteller erhalten das Spiel sogar gratis dazu!

Was haltet ihr von diesem neuen Feature? Soll es integriert werden oder lieber doch nicht?

Über den Autor

Simon H.

Eine Antwort

  1. Anel.K
    Anel.K

    Schaden wird es sicher nicht. Mit diesem Feature kann man sicher noch mehr Spieler/innen ansprechen.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.