In weniger als zwei Wochen wird es soweit sein, Publisher Electronic Arts wird zwischen dem 8. und 10. September 2015 die FIFA 16 Demo veröffentlichen. Der genaue FIFA 16 Demo Release Termin steht zwar noch nicht fest, doch gibt es zahlreiche neue Informationen zur Testversion des neuesten Teils der FIFA-Reihe.

FIFA-16

Der genaue FIFA 16 Demo Release Termin kann sich laut Publisher Electronic Arts ohne Vorankündigung ändern, womit man sich zeitlich einen kleinen Spielraum gegönnt hat. Nun hat der Publisher auch neue Informationen zur FIFA 16 Demo veröffentlicht und diese betreffen die Auswahl der Teams, sowie die Spieloptionen in der Testversion.

Erscheinen wird die FIFA 16-Demo für die Xbox One, Xbox 360, PlayStation 4 und PlayStation 3. Für viele FIFA-Fans wird dies die erste Gelegenheit sein, sich einen Eindruck von den neuen Features, vielen Gameplay-Verbesserungen sowie der realistischen Spieltags-Präsentation von FIFA 16 zu verschaffen bevor das Spiel ab dem 24. September erscheint.

Nun hat EA bekanntgegeben, was User in der kommenden FIFA 16-Demo erwarten wird.

Die FIFA 16 Demo Features

  • Anstoß: Hier geht es ohne Umwege direkt auf den Platz. Zehn Top-Clubs, darunter Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach aus der Bundesliga, sowie die beiden Frauen-Nationalmannschaften Deutschlands und der USA stehen zur Auswahl.
  • FIFA Ultimate Team DRAFT: Eine gänzlich neue Art FIFA Ultimate Team zu spielen – FUT Draft. Entscheidungen müssen gründlich abgewogen werden, um ein Team zu formieren und dieses in einem Offline-Match auf das Spielfeld zu führen.
  • FIFA Trainer: Jeder kann sich in FIFA 16 auf ein höheres Niveau steigern. Der FIFA Trainer ist ein kontextsensitives Trainingssystem, das dem Spieler im Anstoß- oder FUT Draft-Modus abhängig von der Situation wertvolle Tipps gibt.
  • Neue Trainingsspiele: Während der Ladezeiten können sechs neue Trainingsspiele genutzt werden.
  • Bundesliga Authentizität: Original Bundesliga TV-Overlay-Grafiken auf Xbox One, PlayStation 4 und PC, wenn Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach im BORUSSIA-PARK antritt.

Die Manschaften der FIFA 16 Demo

In der FIFA 16-Demo stehen zehn Top-Clubs sowie zwei Frauen-Nationalmannschaften zur Auswahl, darunter die frisch gekürten Weltmeisterinnen aus den USA. Es handelt sich hierbei um folgende Club-Mannschaften:

  • FC Barcelona
  • Borussia Dortmund
  • Borussia Mönchengladbach
  • Chelsea FC
  • Inter Milan
  • Manchester City
  • Paris Saint-Germain
  • Real Madrid C.F.
  • River Plate
  • Seattle Sounders,

sowie um folgende Frauen-Nationalmannschaften:

  • Deutschland
  • USA

Auch bei den Stadien wird es eine kleine aber feine Auswahl geben. In der FIFA 16-Demo wird es zum ersten Mal die Möglichkeit geben, im BORUSSIA-PARK sowie im CenturyLink Field aufzulaufen. Real Madrid C.F.’s Santiago Bernabeu steht Spielern der Demo darüber hinaus ebenfalls zur Verfügung.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.