ea-sports-ufcDie weiblichen Spielcharaktere sind auf dem Vormarsch! In der FIFA-Serie wurde bereits darüber diskutiert, dass Frauenfussball Bestandteil der Gaming-Serie wurde, und im kommenden EA Sports UFC wird es bereits umgesetzt werden: Weibliche Fighter. Dies hat Publisher EA nun bestätigt.

Ronda Rousey, Champion im UFC Women’s Bantamweight, und Miesha Tate, ihre Rivalin und Top-Herausforderin, werden im nächsten EA Sports UFC im Spiel enthalten sein, womit es eine Premiere geben wird. Denn erstmals werden weibliche Fighter in einem UFC-Spiel enthalten sein, welches im Frühjahr 2014 für die Xbox One und Playstation 4 (PS4) erscheinen wird. Dean Richards, General Manager von EA SPORTS UFC, zeigt sich erfreut:

Dies ist sowohl für Videospiele als auch für Mixed Martial Arts ein großer Moment. Wir haben das Ziel, das realistischste Kampfsport-Erlebnis aller Zeiten zu präsentieren und wollten deshalb auch, dass die gesamte Bandbreite an Talenten und die Vielfalt sämtlicher Kämpfer vertreten sind. Und dazu gehören natürlich auch die Frauen, die unbestreitbar zu einer echten Macht geworden sind.

Aber auch aus dem UFC-Lager zeigt man sich erfreut über diesen Schritt. So kommentiert Dana White, UFC Präsident, diese Maßnahme folgermaßen:

Seit wir dieses Jahr das Women’s Bantamweight als Gewichtsklasse mit aufgenommen haben, haben die Frauen alle beeindruckt. Die Kämpfe sind immer mitreißend, Ronda Rousey ist ebenso talentiert wie jeder andere Champion der UFC und ihre Rivalität mit Miesha Tate ist eine der heftigsten in der UFC-Geschichte. Der Frauenbereich ist zu einem bedeutenden Teil der UFC geworden, und jetzt können Fans im Spiel selbst erleben, wie es ist, mit ihnen zu kämpfen.

EA Sports UFC erscheint im Frühjahr 2014 für die neuen Konsolen Playstation 4 (PS4) und Xbox One.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.