Fifa13-1

EA Sports sichert die bis 2022 die Lizenzrechte der FIFA.

Gute Nachrichten für alle Fans der FIFA-Reihe von Publisher EA Sports. Denn wie nun bekannt wurde, konnte Electronic Arts das Lizenzabkommen mit der FIFA bis zum Jahr 2022 verlängern!

Bislang konnte Publisher EA Sports unter anderem mit den zahlreichen Lizenzen punkten und dies wird auch bei der Lizenz mit der FIFA für längere Zeit der Fall sein. Denn der Publisher hat nun bestätigt, dass das Lizenzabkommen mit der FIFA  bis 2022 verlängert werden konnte.

Mit dieser Lizenzvereinbarung erhält Electronic Arts die exklusiven Rechte, Videospiele mit einem FIFA-Branding zu veröffentlichen. Dies gilt sowohl für Sport-Action-Titel, wie dies bei FIFA der Fall ist, als auch für Management-Titel, wie dem Fussball-Manager von EA Sports. Ebenfalls zu diesem Lizenzabkommen zählt die exklusive Veröffentlichung eines offiziellen FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Spiels und EA Sports bleibt auch weiterhin der Presenting Partner des FIFA Interactive World Cup.

„EA SPORTS hat 1993 das erste FIFA-Fußballspiel veröffentlicht und auch 20 Jahre später ist unsere Partnerschaft mit der FIFA sehr eng. Unsere Franchise ist im Genre der Sport-Videospiele in Hinblick auf Qualität und Innovation zum Maßstab geworden. Wir freuen uns auf viele weitere Jahre, in denen wir unseren Kunden aus aller Welt Produkte mit dem prestigeträchtigen Namen FIFA bieten können.“

 

Über den Autor

Konrad

Mein Name ist Konrad Lyzczarz, ich bin Herausgeber von Nextgen.at, bin 32 Jahre alt und wohne in Wien!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.