Das angekündigte Battlefield 4 ist noch nicht einmal erschienen und schon rüstet sich EA für die Zukunft und registriert Domains für Battlefield 13-20.

Mit der Registrierung von www.battlefield13.com bis hin zu www.battlefield20.com, dürfte in Zukunft wohl für genügend Nachschub der FPS-Reihe gesorgt sein. Interessanterweise besitzt EA jedoch nicht die Rechte für die Battlefield 10-12 Domains, obwohl sie ebenfalls die Rechte für 2-9 ihr Eigen nennt. Letzten Monat hatte EA 9,000$ für die Battlefield 4-Domain hingeblättert, wobei der Publisher seinerzeit für Battlefield.com stolze 80,000$ zahlte.

Als Reaktion auf diese Neuigkeit sicherte sich Rock, Paper, Shotgun für 25£ die Rechte an www.battlefield21.com, während Destructoid um 8$ bei www.Battlefield69.com zuschlug.

Über den Autor

Kilian R.

2 Responses

  1. Kilian R.
    Kilian R.

    Battlefield-fans müssen sich sicher keine sorgen drum machen, dass die serie so schnell aufhört 😀

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.