Bioware teilt Dragon Age: Inquisition Informationen mit uns. Die Wunderschöne Hexe Morrigan, die man aus Dragon Age: Origins kennt wird

kein Team Mitglied im neusten Ableger des Rollenspiels sein.

 

 

Es ist schon fast vier Jahre her, dass wir Morrigan das letze mal sahen. Im Witch Hunt DLC verschwand in einem magischen Spiegel, und wurde seitdem nicht mehr gesichtet. In Dragon Age 2 übernahm man die Rolle eines neuen Akteurs namens Hawke, der ganz am Anfang des Spiels Morrigans Mutter Flemeth begegnete die den Namen ihrer Tochter nur in einem Nebensatz erwähnte.

Mike Laidlaw der Lead Designer der gesamten Dragon Age Serie sagte das Morrigan ein wichtiger Bestandteil des Spiels ist aber nicht zum Team gehören wird. Was ihre Rolle in Inquisition sein wird hatte er nicht spezifiziert, nur dass sie ein wichtiger Bestandteil des Ganzen ist. Diese Nachricht dürfte einige Fans der Serie enttäuschen, da Morrigan eine der interessantesten Figuren im ersten Teil war, und Hoffnungen auf eine Rückkehr in unsere Party durch den E3 Trailer geweckt wurden.

Bioware steht mit dem dritten Ableger stark unter Zugzwang, da Dragon Age: 2 von sehr vielen als herbe Enttäuschung angesehen wurde. Das Spiel hätte dieses Jahr erscheinen sollen wurde aber auf 2014 verschoben, um den Entwicklern Zeit zu geben sich auf die nextgen Plattformen gewöhnen.

Dragon Age: Inqusition soll nun im Herbst nächsten Jahres für PC,PS3, Xbox360 und für die nächste Generation von Konsolen erscheinen. Ich kann es kaum erwarten.

 

Über den Autor

Andrej

Mein Name ist Andrej, ich komme aus Kärnten. Gaming zu einer meiner ganz großen Leidenschaften. Ich spiele alle Arten von Games, da ich der Meinung bin dass es in jedem Genre tolle Spiele gibt die es Wert sind zu spielen. Die Mass Effect und Uncharted Reihe sind derzeit meine liebsten Franchises obwohl The Legend of Zelda immer einen ganz besonderen PLatz in meinem Herzen haben wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.