Sony Computer Entertainment Europe lässt ab dem 18. November 2009 nicht nur Frauenherzen wieder höher schlagen. Bevor die britische Boygroup Take That nach fast 13 Jahren 2010 erstmals wieder zur viert auf Tour gehen, können Fans schon jetzt mit SingStar Take That ihre Stimme ölen. Auf der Compilation, die sowohl für PlayStation3 als auch für PlayStation2 erscheint, sind die größten Hits wie „Never Forget“, „Back For Good“ oder „Relight My Fire“ vereint.

Egal ob für Take That Fans der ersten Stunde oder für die, die es noch werden wollen: die insgesamt 25 Lieder werden die Wartezeit bis zur großen Comeback-Tour sicher verkürzen. Mit SingStar Take That müssen Anhänger der einst erfolgreichsten Bands aller Zeiten nie wieder auf Gary Barlow, Mark Owen, Howard Donald und Jason Orange verzichten. Und wen das SingStar-Fieber gepackt hat, der kann sich einfach über seine PS3 im SingStore aus Hunderten von Songs eine persönliche Playlist zusammenstellen oder zwischen zahlreichen SongPacks wählen. Die neueste Compilation für PS2 und PS3 bietet jedenfalls genug Möglichkeiten sich im Wohnzimmer dank der Wireless-SingStar-Mikrofone auszutoben.

Wer zu SingStar Take That seine beste Performance aufgenommen hat, kann diese mit dem neuen Video-Editor bearbeiten und auf MySingStar Online hochladen. Auftritte anderer Community-Mitglieder können angesehen werden und es besteht sogar die Möglichkeit seinen eigenen SingStar Club zu gründen. Und natürlich können mit der neuen Compilation alle PS2-SingStar Klassiker auch auf dem PS3-System wiedergegeben werden. Dank der Wireless-SingStar-Mikrofone manövrieren sich SingStar-Fans problemlos ohne Controller im Gesangs-Modus durch das Menü.

SingStar Take That für PlayStation3 und PlayStation2 ist ab dem 18. November 2009 für 29,90 Euro (UVP) im Handel erhältlich. Die neuen Wireless-SingStar-Mikrofone für grenzenlose Performances sind als Standalone für 49,90 Euro (UVP) verfügbar.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.