Publisher Take Two und Entwickler Gearbox sind mit den bisherigen Verkaufszahlen des Rollenspielshooters Borderlands äußerst zufrieden. So hat sich der Titel laut Take Two bisher insgesamt über 2 Millionen mal auf PC, PS3 und Xbox 360 verkauft und ist damit die erfolgreichste neue Marke 2009.

Aufgrund dieses Erfolges, plant Take Two noch eine lange Zusammenarbeit mit Gearbox und auch wenn noch kein zweiter Teil angekündigt wurde, wird der erste Teil im Moment schon kräftig mit DLCs erweitert.

"Die Zombieinsel des Dr. Ned" ist bereits käuflich als Download zu erwerben und "Mad Moxxi’s Underdome Riot" wird noch dieses Jahr für Xbox 360-Besitzer bereitstehen, PS3-Besitzer müssen sich noch bis Anfang 2010 gedulden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.