Mit einem wahrlichen Knalleffekt beginnt der diesjährige Dezember, denn wie heute bekannt wurde haben sich Vivendi Games und Activision fusioniert und treten nun gemeinsam als Riesen.Publisher auf, der unter den Namen Activision Blizzard hören soll. Mit einem geschätzen jahresumsazu von 3,8 Milliarden US-Dollar würde man damit den bisherigen größten Publisher, Electronic Arts, vom Thron stossen. Damit fallen nun Spielemarken wie Call of Duty, Guitar Hero, Tony Hawk, sowie StarCraft, WarCraft oder Diablo unter einen Markennamen.

Soollte es Neuigkeiten dazu geben, seid ihr bei uns klarerweise informiert, also stay tuned…

Über den Autor

Konrad

Mein Name ist Konrad Lyzczarz, ich bin Herausgeber von Nextgen.at, bin 32 Jahre alt und wohne in Wien!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.