Nintendo Japan hat in einem seiner Direct-Videos bekannt gegeben, dass auf der kleinen Variante der Wii U, die mit einem 8GB großen Speicher ausgestattet ist, dem Spieler nach Abzug der Systemkomponenten noch 3GB freie Speicherplatz zur Verfügung stehen wird. Wem dies von Anfang an zu wenig ist, kann für 50€ mehr auf die Premium-Variante mit einem 32GB großen Speicher umsteigen. Wenn auch hier der Platz einmal knapp werden sollte bietet die Konsole immer noch die Möglichkeit einen USB-Stick oder eine externe Festplatte (von Nintendo empfohlen) an die Konsole anzuschließen.

Über den Autor

Mein Name ist Konrad Lyzczarz, ich bin Herausgeber von Nextgen.at, bin 32 Jahre alt und wohne in Wien!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *