Der neue Schnelllade Standard

Die Tech-Firma Qualcomm steht mit vielen coolen Technologien ganz vorne bei den Entwicklungen im Mobil Bereich. Eines der bekanntesten Features der Firma ist natürlich der Standard Quickcharge. Quickcharge erlaubt es neueren Handys den Akku in kurzer Zeit möglichst voll zu laden. Besonders für Handy Dauernutzer ist die Möglichkeit das Telefon vor dem Weggehen noch einmal schnell zu laden ein wahrer Segen. Mit dem neuen Schnellade-Standard Quickcharge 4+ geht das Ganze jetzt noch rasanter. Und das Beste: Es schadet dem Handy noch weniger als zuvor!

50 Prozent Akku in 15 Minuten

Doch was heißt das für Nutzer konkret? Zum einen dürfen wir uns darauf freuen, dass Handys bald die Hälfte des Akkus in nur einer viertel Stunde voll bekommen. Aber nicht nur das, ein großes Problem vieler Schnelllader ist die Hitzeentwicklung. Doch der neue Standard 4+ ist um einiges Effizienter und dadurch wird auch die Erwärmung gesenkt. Das tut vor allem der Langlebigkeit der Geräte gut, da Akkus heutzutage in der Regel nicht mehr austauschbar sind. Es ist sehr lobenswert, dass Qualcomm auch an diesem Aspekt des Handy Alltags weiter tüftelt.

Wann ist es soweit?

Das erste Handy, das den neuen Standard unterstützt wird vom chinesischen Hersteller ZTE kommen und Nubia Z17 heißen. Das Gerät wird mit dem brandneuen Snapdragon 835-Chip und sechs oder acht GB RAM ausgestattet sein. Je nach Konfiguration müsst ihr mit einem Preis von etwa zwischen 370 bis 525 € rechnen, was für ein so gut ausgestattetes Handy sehr günstig ist. Los geht’s auch schon bald: Das Gerät wird schon am 6. Juni (allerdings vorerst nur in Asien) heraus kommen. Welche Handys von den großen Herstellern Quickcharge 4+ unterstützen werden ist noch nicht bekannt.

Über den Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.